Schach für Mädchen*

Wann?
jeden Mittwoch
von 16:30 bis 18:00 Uhr
Für wen?
Für alle Mädchen*! Für Anfängerinnen bis Profis von 7 bis 99 Jahren
Was machen wir?
Wir lernen mit modernen Lernmethoden Schach zu spielen und spielen in gemütlicher Runde.
Trainerin ist Hannah Rösler, Württembergische Meisterin U18 2016. Das Schachtraining ist eine Kooperation mit dem Schachklub Bebenhausen 1992 e.V.

Zu den Reaktionen auf unseren offenen Brief vom 13.12.18

Zunächst einmal vielen Dank für die öffentlichen Antwortbriefe, die wir von Oberbürgermeister Boris Palmer und der Geschäftsstelle von Terre des Femmes  als Reaktion auf unseren offenen Brief vom 13.12. erhalten haben. Ebenso möchten wir Danke sagen für die vielen positiven Rückmeldungen, Solidaritätsbekundungen und Diskussionsbeiträge, die uns erreicht haben. Das zeigt, dass wir mit unserer Position nicht alleine stehen.

Es ging und geht uns in erster Linie darum, widerzuspiegeln, was wir und die Mädchen, die mit uns am 25.11. im Rathaus waren – nicht nur als Besucherinnen, sondern als Mitgestalterinnen der Veranstaltung „den Mädchen das Rathaus“ – bei der Themenwahl und Zielrichtung des Grußwortes(!) von Boris Palmer gedacht und empfunden haben. Es geht darum, unsere Perspektive aufzuzeigen, Wirkungsweisen sichtbar zu machen und auch darum gegen den Eindruck zu arbeiten, für politische Statements instrumentalisiert zu werden. Genau das ist nun wieder geschehen: unsere eigentlichen Kritikpunkte an Herrn Palmers Grußwort wurden zum Aufhänger für ein Statement zum Kopftuchverbot. Wir halten daran fest, was wir bereits in unserem offenen Brief formuliert haben: ein Diskurs um das Kopftuch bei Musliminnen kann zielführend nur in sicheren Räumen und von Musliminnen selbst geführt werden und    mehr…

Offener Brief an Oberbürgermeister Boris Palmer

Sehr geehrter Oberbürgermeister Boris Palmer,

am 25.11.18, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“, gab es eine Veranstaltung im Tübinger Rathaus. Schwerpunkt des Aktionstags in diesem Jahr war es, die Aufmerksamkeit auf Diskriminierung, Ungleichbehandlung und Gewalt gegen Mädchen zu lenken. Den Interessen, Ansichten und Lebenswirklichkeiten von Mädchen sollte an diesem Tag das Rathaus gehören. Ein buntes Programm war zusammen mit vielen Beteiligten geplant worden.

Gerne würden wir, die Mitarbeiterinnen und der Vorstand des Mädchen*treff e.V., Ihnen schildern, wie wir uns gefühlt haben, als wir Ihre Rede am 25.11. gehört haben.

Dafür müssen wir zunächst etwas zum Kontext sagen. Wie kam es dazu, dass wir mit einer Gruppe von geflüchteten Mädchen und jungen Frauen im Publikum saßen?   mehr…

MIB Aktivtage im Herbst und Winter 2018

im OKTOBER

MIB*made UP-cycling Kreative Werkstatt
Fr 19.10.18,  14 bis 17 Uhr
Mi 31.10.18, 10 bis 16 Uhr  (Herbstferien)
Halloweenparty
Fr 26.10.18, 14:30 bis 17:30 Uhr
Kunstprojekt „Das macht mich stark!“
Mo 29.10.18, 10 bis 16 Uhr (Herbstferien)
Di 30.10.18, 10 bis 16 Uhr (Herbstferien)

im NOVEMBER

Mädchen*Welten – Mutige Mädchen – Filmnachmittage zu 100 Jahre Frauenwahlrecht
Fr 09.11.18, 14:30 Uhr
Die Rote Zora
Fr 16.11.18, 14:30 Uhr
Kletter Ida
Fr 23.11.18, 14:30 Uhr
Malala (im Kino Museum)
Fr 30.11.18, 14:30 Uhr
Das Mädchen Wadjda

 im DEZEMBER

MIB*made – UP-cycling Kreative Werkstatt
Fr 07.12.18, 14 bis 17 Uhr
Fr 14.12.18, 14 bis 17 Uhr
MIB*made – Weihnachtsmarktstand (beim Nonnenhaus)
Sa 15.12.18, 10 bis 21 Uhr
So 16.12.18, 10 bis 19 Uhr

Hast Du Lust dabei zu sein? Mitzumachen? Du bist immer willkommen!!

 

Speisen aus aller Frauen Länder

Wir sind bei der Interkulturellen Woche in Tübingen dabei:

Speisen aus aller Frauen Länder
Samstag,  29.09.18, 14 bis 19 Uhr

Die Idee: Mütter und Töchter treffen sich um 14 Uhr. Sie bringen Ideen und  Rezepte für leckere Speisen mit. Wir gehen die Zutaten einkaufen und bereiten gemeinsam verschiedene Leckereien aus aller Frauen Länder zu. Um 17:30 Uhr essen wir alles, was wir gekocht haben zusammen mit unseren Freundinnen, Freunden und Familien. Koch-Aktion für Mädchen und Frauen, bitte Lieblingsrezept mitbringen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns über Mitkochende und Mitessende

 

Stellenausschreibung Mädchen*Welten

Für unser Projekt „Mädchen*Welten“ sind Zuschüssen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge genehmigt worden, so dass wir ab 01.12.2018 eine 50% Stelle besetzen können.

Aufgabe der Stelleninhaberin* ist es, mit Mädchen* und jungen Frauen* zusammen einen Internetblog einzurichten und zu gestalten, der sich mit Fragen rund um Migration und Gesellschaft, Teilhabe, Rollenbilder, Zugehörigkeiten und Ausgrenzungen beschäftigt, Diskussionen voranbringt und die Lebenssituation migrantischer Frauen* und Mädchen* sichtbar macht. Gleichzeitig wird es im Projekt verschiedene Workshops geben, in denen sich Mädchen * und junge Frauen*  mit unterschiedlichen Themen künstlerisch (Textarbeit, Film etc.) auseinandersetzten können. Die Projektkoordination, konzeptionelle Ausgestaltung, Umsetzung einzelner Workshops und die Organisation von Mädchen*Medientagen werden Inhalte dieser, auf 3 Jahre befristeten Stelle sein.
Wir wünschen uns eine Kollegin* mit feministischer Grundhaltung, die medienpädagogisch fit ist und Lust hat mit Mädchen* und jungen Frauen* zusammen etwas auf die Beine zu stellen. Teamarbeit, Supervision und eine Vergütung nach TVöD 9b sind vorgesehen

Bewerbungen können online (zusammengefasst in einem Dokument) oder postalisch bis 21.10.18 an uns geschickt werden. Bei Fragen zur Stelle sind wir unter 07071- 550022 telefonisch erreichbar.