Girls in Art and Print vom 25. bis 27.5.2021 

Du hast Lust mal wieder in einer Gruppe kreativ zu sein und Raum für eigene Ideen zu haben? Dann bist du bei uns genau richtig.

An drei Tagen wollen wir gemeinsam verschiedene Formen des Linoldrucks kennenlernen. Dabei soll das Ausprobieren und Spaß haben im Vordergrund stehen. An mehreren Stationen können ganz unterschiedliche Techniken und Materialien ausprobiert und der Kreativität freien lauf gelassen werden. Wenn du Lust hast ein eigenes, größeres Projekt zu gestalten und umzusetzen wird es auch dafür Raum und Zeit geben.

Bring deine eigene Musik, Kopfhörer und Spaß am Ausprobieren mit. Wir freuen uns auf dich!

WICHTIG: Trage Kleidung die schmutzig werden kann

Für Snacks und Getränke ist gesorgt

Uhrzeit:  Jeweils von 12:00 – 17:00 Uhr

Anmeldung beim Mädchen*treff e.V. per Whatsapp aufs Handy 01573 7631526 , Anruf auf Festnetz oder schreib uns eine Mail.

Girls get active – Bewegungspark und Bewegung im Park

am Freitag 28. Mai 2021: Girls get active auf dem „3 in One“- Bewegungspark, 10 bis 13 Uhr

Möchtest Du gerne neue Sportarten ausprobieren und zusammen mit anderen Mädchen* den Skatepark unsicher machen? Am Freitag, den 28. Mai organisieren wir von 10 bis ca. 13 Uhr einen Aktivtag für Mädchen* (10 bis 16 Jahre) auf dem „3 in One“-Bewegungspark. Es werden Trainerinnen vor Ort sein, die ihre Sportart vorstellen und Dir die Möglichkeit geben, Dich auszuprobieren.

am Dienstag 1. Juni 2021: Girls get active bei Bewegung im Park, 14 bis 17 Uhr

Hast du Lust auf viel Aktion und etwas Entspannung im alten Botanischen Garten? Hier kannst du Spikeball, Slackline, Badminton, Indiaca, Skate-/Waveboards, Volleyball und Yoga ausprobieren und dich bei selbstgemachten Protein-Shakes und Fruchtspießen erfrischen und stärken. Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung beim Mädchen*treff e.V.  per Whatsapp aufs Handy 01577 4042 972, Anruf auf Festnetz oder schreibe uns eine Mail.

Noch mehr Pfingstferien-in-Bewegung Angebote findest du unter https://www.tuebingen.de/ferienangebote/#/Pfingstferien/ferienangebot452

Girls Day und Boys Day am 22. April 2021

Mädchen repariert Fahrrad
Bild: Mädchen*treff e.V.

„MACH MIT“ bei den bundesweiten Zukunftstagen Boys’Day und Girls’Day am Donnerstag 22. April 2021 !! Der Count down für die Zukunftstage am Donnerstag 22.04.21 läuft. Deutschlandweit laden Betriebe, Unternehmen und Organisationen an diesem Tag Schülerinnen und Schüler von Klasse 7 bis 10 ein, um verschieden Berufe zu erkunden.

Bedingt durch die Covid-19 Pandemie werden Boys Day und Girls Day 2021 überwiegend digital stattfinden. Es wird zwei zentrale Gesamtevents per live stream für Boys Day und Girls Day geben und viele Unternehmen und Einrichtungen haben tolle digitale Angebote eingestellt. Digitale Angebote sind ortsunabhängig und haben so den Vorteil, dass sie die Palette an Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler erheblich vergrößern.  Also Mädchen, meldet Euch an unter www.girls-day.de. Also Jungs, meldet euch an unter www.boys-day.de

Auch bei digitalen Angeboten in Tübingen gibt es 2021 für kurz entschlossene Schülerinnen (z.B. Experimente mit LEDS) und Schüler (z.B. Interaktiver Vormittag in Kindertageseinrichtungen der Universitätsstadt Tübingen) noch freie Plätze.

Kunst-Kalender für einen guten Zweck

Lagepläne 2021 – Wegbegleiter*innen durchs kommende Jahr

Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk?
Die Lagepläne sind auf hochwertigem Museumspapier gedruckt, eine Woche ist auf einer Doppelseite dargestellt. Am Buchende gibt’s eine Jahresübersicht für’s Folgejahr. Sie sind im DIN A5-Format mit Herzblut von Hand fadengeheftet und mit verschiedenen Hand- und Siebdrucken gestaltet.
Gespendet von querfeldein – Kristina Hilles. Der Erlös kommt unserer Einrichtung zugute, vielen Dank an Kristina ❤
Und so funktionierts: Die Kalender sind gegen eine Spende ab 50€  zu erhalten, die Einnahmen fließen vollständig in die Lernzeit für geflüchtete Mädchen*. Einfach eine Email an info@maedchentreff-tuebingen.de schicken und angeben, welchen Kalender wir wohin verschicken sollen 🙂

Der Mädchen*treff e.V. braucht deine Unterstützung!

Sprühaktion GirlPower
Sprühaktion zum Weltmädchen*tag

Weihnachtsspenden-Aktion

Liebe Freund*innen feministischer Mädchen*arbeit,

wie vielen von Euch und Ihnen sicherlich bereits bekannt ist, sind wir als gemeinnütziger Verein in der prekären Situation, dass wir uns – neben der finanziellen Unterstützung durch die Universitätsstadt Tübingen – für einen großen Teil unseres Budgets immer wieder von Projektfinanzierung zu Projektfinanzierung hangeln. Das ist uns und unseren Vorgängerinnen nun seit 1990 erfolgreich gelungen, wenn auch immer wieder in schwankendem Umfang. Diese prekäre Art der Finanzierung bringt uns neben der Unsicherheit auch immer wieder dazu, Neues zu entwickeln, Bedürfnisse unserer Besucherinnen aufzunehmen, Dinge abzuschließen und Neues anzufangen.

Momentan führt uns das Auslaufen einer 5jährigen Förderung allerdings in die Situation, eine 100%-Stelle zu verlieren, ohne eine Anschlussfinanzierung gefunden zu haben. Hinter diesen Stellenprozenten stecken natürlich auch pädagogische Angebote, die wir nicht mehr aufrechterhalten können. Ein Bereich, der uns besonders am Herzen liegt und der insbesondere nach der langen Schulschließung im Frühjahr sehr bedeutsam ist, ist die Lernzeit, bzw. individuelle Begleitung und Unterstützung von geflüchteten Mädchen* und jungen Frauen*. Dieses Angebot wird momentan insbesondere von Mädchen* genutzt, die durch den Lockdown teilweise den Anschluss an den digitalen Unterricht verpasst und kaum andere Anlaufstellen oder Hilfestrukturen haben. Durch gezieltes und kontinuierliches gemeinsames Lernen, konnten wir im Sommer bereits zwei Mädchen* dabei unterstützen, ihren Hauptschulabschluss trotz Schulschließung sehr erfolgreich zu bestehen. Auch in diesem Schuljahr geht es darum, den Anschluss nicht zu verlieren, es stehen Schulabschlüsse und Abschlussprüfungen an.

Unser konkretes Anliegen dieser Weihnachtsspenden-Aktion ist es, das Angebot des gemeinsamen Lernens in Gruppen unter pädagogischer und fachlicher Begleitung unserer Mitarbeiterinnen übergangsweise weiter aufrechterhalten zu können. Dabei geht es um einen Umfang von 10 Std./Woche. Dieses Angebot unterstützt und fördert direkt Mädchen* und junge Frauen*, deren Teilhabemöglichkeiten an der Gesellschaft erschwert sind und die ein Recht auf Bildung und Chancengerechtigkeit haben.

Wir freuen uns über jeden Betrag und stellen gerne eine Spendenbescheinigung aus (bitte vergessen Sie dann nicht Ihre Adresse auf der Überweisung anzugeben, für Spenden bis 200 € genügt eine Kopie des Kontoauszugs). Vielen Dank!

Euch und Ihnen wünschen wir eine schöne Winterzeit, Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr.

Das Team des Mädchen*treff e.V. Tübingen

Holz Workshop für Mütter und Töchter

Boxen-Regal aus Massivholz selber bauen mit Henrike Fromm am Sa 24.10.2020, 10 – 13 Uhr, 14-17 Uhr und So 25.10.2020, 10 – 13 Uhr. Wir sägen, bohren, schrauben oder dübeln, schleifen, ölen oder bemalen. Wir bauen Regalboxen. Diese können an die Wand gehängt werden, aufeinander gestapelt werden oder als Nachttisch verwendet werden. Ihr wählt selbst die Technik und Bauweise der Regalboxen. Ich mache Vorschläge. Über Größe, Oberfläche, evtl. Bemalung oder andere Details entscheidet ihr. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Für Fortgeschrittene gibt es die Möglichkeit eine anspruchsvollere Ausführung zu wählen. Bitte bringt eine bequeme, dichte Mund-Nasen-Bedeckung und bequeme Kleidung, die auch dreckig werden darf und ein Vesper für die Mittagspause mit. Wir werden bei dem Workshop auf Corona-Hygiene achten. Anmeldung beim Mädchen*treff e.V per Mail oder Telefon