Osterferienprogramm

Der Mädchen*treff e.V. bietet für Mädchen zwischen 8 und 14 Jahren ein tolles Ferienprogramm an: in der ersten Ferienwoche sind verschiedene Ausflüge geplant: gemeinsam geht es zur Kinder- und Jugendfarm nach Derendingen, zum Wasserfall nach Bad Urach, nach Stuttgart in den Mädchengesundheitsladen, zum Waldspielplatz nach Entringen im Schönbuch und zum Affenberg nach Salem. Interessierte Mädchen finden eine ausführliche Beschreibung des Programms mit Anmeldung unter folgendem Link:
Osterferien 2017

 

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Interessierte

 

Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen am Freitag, den 10.02.2017 von 09.30 – 16.30 Uhr im Frauenprojektehaus in Tübingen

Welche Geschlechterbilder leiten mein pädagogisches Handeln? Was ist transident? Wie kann ich eine lesbische Jugendliche, die sich outen will, unterstützen? Wie öffne ich Angebote unserer pädagogischen Einrichtung für Menschen, die nicht-heterosexuell leben oder sich im falschen Körper gefangen fühlen? Und was habe ich selbst als Person überhaupt damit zu tun?

Diesen Fragen nähern wir uns an.

Carina Utz und Adrian Hoffmann von FLUSS e.V. Freiburg werden mit verschiedenen Methoden und reflexiven Ansätzen einen Einblick in eine geschlechtersensible pädagogische Arbeit liefern und Raum schaffen, Fragen wie oben gemeinsam zu diskutieren. FLUSS e.V. Freiburg leistet seit 1996 Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung

Eine Veranstaltung des Mädchen*treff e.V. Tübingen und des Netzwerks Antidiskriminierung e.V. – Reutlingen/Tübingen. Gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg und die Aktion Mensch.

Veranstaltungsort: Frauenprojektehaus, Weberstraße 8, 72070 Tübingen

Anmeldung an:

Mädchen*treff e.V., Weberstraße 8, 72070 Tübingen, 07071-550022

info@maedchentreff-tuebingen.de

Die Teilnahme ist kostenlos

MIB*made – Mädchen*firma

MIB*made

KOMMEN – MITMACHEN
In der Upcycling Kreativwerkstatt machen wir aus alten Dingen schöne Sachen.

Aus unterschiedlichen Materialien entsteht Neues: aus Bettbezügen, Jeans und Krawatten – Triangel-Beutel, Taschen und Mäppchen; aus Papier – Umschläge und Geschenkpapier; aus Kleiderbügeln – Zeitschriftenständer; aus Holz und Besteck – Kleiderhacken, Schlüsselbrettchen, Schmuck- und Brillenständer; aus Plastik – Brillenetuis; aus Wachsresten – Kerzen……Diese selbstgemachten Produkte werden wir im Mädchen*informations- und Beratungszentrum und über die Homepage der MIB*made Mädchen*firma und auf dem Tübinger Weihnachtsmarkt verkaufen.

Hast Du Lust dabei zu sein? Mitzumachen? Du bist jederzeit willkommen!!

MIB*made – Kreativ Werkstatt: AKTUELLE TERMINE BITTE ANFRAGEN
Freitag, 30. September und 21. Oktober und 25. November von 14 bis 18 Uhr
Donnerstag, 3. November, 10 bis 16 Uhr (Herbstferien)
Freitag 25. November und Freitag 09. Dezember 2016 von 14 bis 18 Uhr

MIB* made – Verkaufsstand Weihnachtsmarkt:
Samstag 10. Dezember 2016, 10-21 Uhr und
Sonntag 11. Dezember 2016, 11-19 Uhr
am Holzmarkt

MIB*made – Homepage
http://www.mibmade.wordpress.com

Über das Sternchen oder die Notwendigkeit weiterzudenken

Zur Glosse von Ulla Steuernagel vom 15.10.2016 – „Sternchenthema“

Natürlich erfüllt es uns Pädagog*innen mit großer Freude, dass sich eine Glosse im Schwäbischen Tagblatt eines so wichtigen Themas annimmt und so nutzen wir die Gelegenheit, das Sternchen mit einigen Anmerkungen unsererseits weiter zu beleuchten. Simone de Beauvoir ist auch uns nicht vollkommen unbekannt. Ihr viel zitierter Satz lautet im Original jedoch: „Man wird nicht als Frau geboren. Man wird zur Frau gemacht.“ Durch Hinzufügen der in diesem Kontext entscheidenden Wörtchen „nur“ und „auch“ wurde seine Bedeutung durch die Autorin* ins Gegenteil verkehrt.    weiter lesen …

Standup 2016

Internationaler Mädchentag 2016 - Mädchen zeigen Meinung

Zum Internationalen Weltmädchentag im Ländle – Mädchen zeigen Meinung im Stuttgarter Landtag am 13. Oktober 2016

Respekt, Akzeptanz und Freiheit – das wünschen Mädchen und junge Frauen für sich und andere. Dreißig Mädchengruppen aus ganz Baden-Württemberg präsentierten anlässlich des Internationalen Weltmädchentags unter dem Motto „Standup! Mädchen zeigen Meinung“ von ihnen gestaltete Pappaufstellfiguren im Stuttgarter Landtagsgebäude. Die Standup-Figuren sind ein Spiegel der Lebenswirklichkeiten von Mädchen und jungen Frauen im Alter von acht bis dreiundzwanzig Jahren. Sie zeigen Lebensträume und Erwartungen an die Politik.    weiter lesen …

Mädchenspektakel 2016

Am Freitag 14. Oktober 2016 öffnet das Frauenprojektehaus von 15 bis 18 Uhr seine Türen für das Mädchenspektakel 2016.

Hast du Lust auf: Minicocktails, Tanz-Workshop, Berufe-Quiz, Kreativwerkstatt, Sandwiches, „Let‘s dance robots!“ – Roboter bauen, interkulturelles Quiz, Schokomeditation, ….?

Dann bist du richtig beim Mädchenspektakel am Freitag 14. Oktober 2016 von 15 bis 18 Uhr.

Die Angebote sind umsonst. Für Getränke brauchst du ein wenig Geld. Für alle Mädchen von 8 bis 15 Jahren. Kooperationspartnerinnen sind: Lebenshilfe, Stadt Tübingen Berufswahlorientierung, trink:bar, AIDS-Hilfe .

Am 11. Oktober 2016 ist der 6. Internationale Weltmädchentag, ausgerufen von den Vereinten Nationen. Dieser Tag hat das Ziel, den Blick auf Rechte und Interessen von Mädchen zu lenken und Benachteiligungen aktiv und politisch entgegen zu wirken.

Sei dabei !

maedchenspektakel-flyer-2016_1-mit-logo