Internationales Mädchenbegegnungs- und Kulturzentrum

Mädchengruppe

Das Internationale Mädchenzentrum ist Anlaufstelle und Ort der Begegnung für Mädchen unterschiedlicher Herkunft. Wir sind offen für alle Mädchen von 6 bis 18 Jahren. Mädchen können sich hier mit Freundinnen treffen und andere Mädchen kennen lernen, Hausaufgaben machen, kreativ sein, malen, basteln, spielen, kochen, PC und Internet nutzen. Wir machen Ausflüge, Veranstaltungen und Workshops. Wir beraten Mädchen bei Schulschwierigkeiten, Problemen in der Familie, Stress mit Freundinnen und Freunden und anderen Fragen rund ums Mädchen-sein. Wir unterstützen Mädchen bei Bewerbungen und Ausbildungsplatzsuche.

Schmucklöten

Schmucklöten – ein Workshop für euch Mädchen und eure Mütter findet am Freitag, 30. September 2011 von 16 bis 18 Uhr im Mädchentreff statt.

Gestaltet wird zum Beispiel ein toller Ohranhänger oder ein Armband und alles, was Spaß macht. Nach einer Einführung ins Löten könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Mitmachen könnt ihr, wenn ihr mindestens 10 Jahre alt seid. Bitte meldet euch bis am 22. September an.

Kreativ mit Energie

kreativ-mit-energie

Kreativ mit Energie – ein Photovoltaik-Workshop für euch Mädchen und eure Mütter findet am Sonntag, 3. Juli 2011 von 10.30 bis 13.30 Uhr statt.

Bei der Einführung für Sonnenanbeterinnen lernt ihr etwas über Stromerzeugung mittels Sonnenlicht, erfahrt ihr alles über Solarzellen, baut eine Mini-Solaranlage, die ein Objekt zum Drehen bringt und dürft mit allerlei Werkzeug und Material eine Menge ausprobieren.

Löten, Feilen, Sägen… eure kleine Metallfigur, die sich im Sonnenlicht dreht, könnt ihr am Ende mit nach Hause nehmen.

Mitmachen könnt ihr, wenn ihr mindestens 10 Jahre alt seid. Bitte meldet euch bis 27. Mai 2011 an.

Hip-Hop Kurse

Tanzt Du gerne Hip-Hop? Dann bist Du hier genau richtig! Zusammen mit anderen Mädchen und Trainerin Maresa Müller kannst Du probieren, was in Dir steckt.

 

 

 

hiphopjuli2011juengere

Mädchen-Yoga

Im Yoga werden die Mädchen auf spielerische Weise in erzählten und erlebten Geschichten, durch die Nachahmung von Tieren und Situationen Yoga Übungen ausprobiert, gelernt und erfahren. Durch die bewusste Körperwahrnehmung bleiben die Mädchen mit sich selbst im Kontakt und verbessern die Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit.

Durch die Entstpannung und die Meditationen können die Mädchen die Pforten zu ihrem Innern öffnen und sich selbst Ausdruck verleihen. Meditation wird so zu einem selbstverständlichen Werkzeug, das ihnen eine hervorragende Möglichkeit bietet, mit mehr Ausgeglichenheit den Herausforderungen der Kindheit zu begegnen.

Zeit: Montagnachmittag 15.00 bis 15.45 Uhr

Kursbeginn: 24. Januar 2011

Weitere Termine: 31. Januar, 14. Februar, 21. Februar 28. Februar und 7. März

Kosten: 6.-€

Für Mädchen ab 8 Jahren

Anmeldung unter 07071/ 55 00 22

Fachtag

Fachtag

Viele Welten leben“ –

Basis und Perspektiven Interkultureller Mädchenarbeit

Am 7.Oktober 2010 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Hier geht es zum Fachtagprogramm

Feministische Mädchenarbeit blickt auf eine mehr als 30jährige Geschichte zurück. Eng verzahnt mit gesellschaftlichen Strukturen und dem Engagement frauenbewegter Aktivistinnen bildeten sich theoretische Ansätze, die in ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung und kontroversen Diskussionen ebenso Relevanz für die Mädchenarbeit hatten und heute noch haben.