MIB – Mädchen*Informations- und Beratungszentrum

Hinter der schwungvollen Abkürzung MIB steckt unser neues  Mädchen* Informations-  und Beratungszentrum.
Es ist eine Anlaufstelle für Mädchen* ab 12 Jahren, Heranwachsende und junge Erwachsene.
Das MIB stellt Fragen, gibt Antworten, arbeitet mit Euch zusammen und unterstützt in den Bereichen

Lebensplanung, Beruf, Ausbildung
Körper, Wohlfühlen, Rollen- und Geschlechtervielfalt
Migration
Politik

Zu uns kannst Du kommen,

wenn Du

  • wissen willst, wo deine Stärken liegen
  • auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bist
  • Bewerbungen schreiben möchtest
  • nicht weißt, wie es nach der Schule weitergehen soll
  • aktiv in unserer „Mädchen*firma“ oder unserer Fahrradwerkstatt mitmachen möchtest
  • Probleme mit Freund*innen, Schule, Eltern,…. hast
  • ein offenes Ohr und Beratung brauchst
  • über dich und die Welt nachdenken möchtest

wenn Du

  • neu in Deutschland angekommen bist
  • andere Mädchen* treffen und kennenlernen möchtest
  • gemeinsam mit anderen tolle Sachen unternehmen möchtest
  • die deutsche Sprache noch nicht so gut sprichst
  • Lust auf Sport, Bewegung, Aktion hast
  • Dich für Politik interessierst
  • Dich für Schönheit, Gesundheit, Selbstbehauptung interessierst
  • Politiker*innen treffen möchtest

wenn Du

  • dich in den gängigen Geschlechterkategorien nicht wiederfindest
  • am Gesprächskreis Queer oder bei JuLe teilnehmen möchtest
  • ein eigenes Angebot für Mädchen*, Gleichgesinnte, Interessierte machen möchtest
  • etwas gegen Diskriminierung und für mehr Gerechtigkeit tun willst

Das MIB hat
Sprechstunden montags 16:00 -18:00 Uhr
und
verschiedene, wechselnde Gruppenangebote
und
Begegnungs- und Inforäume donnerstags 15:30 bis 19:00 Uhr
und
eine Mädchenfirma mit eigener Homepage: www.mibmade.wordpress.com

Das MIB ist für alle! Ruf an! Schau vorbei!
Ab Sommer 2016 kommen wir mit unserem MIB-Mobil auch zu Euch und zu Ihnen in die Einrichtung. Im Gepäck haben wir methodische Bausteine zu den Themen „Antidiskriminierung, Geschlechtervielfalt und globales/solidarisches Lernen“.  Fachliche Beratung für Multiplikatorinnen im Bereich LBTTIQ ist möglich. Weitere Infos: MIBmobil

Die Aktion Mensch fördert dieses Projekt 3 Jahre lang. Das MIB(Info)Mobil wurde 2016 unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.